Aktuelles

Mannschaftsmeldungen zur Qualifikation der Jugend 2022/2023

Ausführliche Hinweise zu den Meldungen zur Qualifikation der Jugend  2022/2023  finden Sie  >>hier<<.

Hilfen für den Meldungsprozess:
    Präsentation zur Quali im PDF-Format
    Meldebogen zur Qualifikation
   Anleitung zur nuLiga Meldung

    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an Wolfgang Goeken:
           Tel:   0177 2054545  Email siehe ausführliche Hinweise

Heinz-Dieter Koester


_____________________________________________________________________________

Trainingsspiele ohne SR-Ansetzung/Spielgenehmigung

Im HK Ddorf haben Spiele ohne Ansetzung und Genehmigung stattgefunden. Eine dazu passende Vereinsinfo des Vorstandes des HK Ddorf finden Sie  >>hier<<.

Heinz-Dieter Koester

_____________________________________________________________________________

Wir begrüßen 32 neue Sr/Innen im HK Düsseldorf

Im August stand ein neuer SR-Lehrgang auf dem Plan unseres SR-Wartes. Die Lehrwarte Gleb Sakovski und Christian Schneider haben erstmals nach dem Ausbildungskonzept des DHB erfolgreich einen Anwärterlehrgang abgeschlossen. Immerhin haben 32 „KandidatenInnen“ von 40 Gestarteten die Abschlußprüfung bestanden. Einen umfangreichen Bericht zum Lehrgang finden Sie  >>hier<<.

Haben /habt auch Sie/Ihr Interesse, so lest den Bericht und meldet Euch bei unseren Lehrwarten.                                                                              Gleb Sakowski und Christian Schneider

_____________________________________________________________________________

Bundesrat (DHB):   Änderung der Spielordnung

Die Änderungen zur Spielordnung treten am 01.07.2021 in Kraft.

1) § 19 Abs. 4 Doppelspielrecht von Jugendspielern 

Die Einwilligung der Personensorgeberechtigten und eine ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung sind Voraussetzung für die erstmalige Erteilung der Spielberechtigung von Jugendlichen in Erwachsenenmannschaften.

2) § 52 a Abs. 2 Saisonabbruch

Sofern in den Bestimmungen des jeweiligen Verbandes nichts anderes bestimmt ist, findet die Quotienten-Regelung Anwendung. Dafür muss im Erwachsenenbereich, bei einem Spielmodus mit Hin- und Rückrunde, jede Mannschaft mindestens die Hälfte ihrer Spiele in dieser Saison gespielt haben. Liegt diese Voraussetzung nicht vor, wird die Saison nicht gewertet und keine Auf- und Absteiger sowie Sieger ermittelt.

Im Jugendbereich und bei anderen Spielmodi im Erwachsenenbereich ist der Saisonabbruch in den jeweiligen Bestimmungen des Verbandes zu regeln.

3) § 55 Abs. 1 Einschr.  Spielrecht in Meisterschaftsspielen

Für Vereine mit mehreren Mannschaften in derselben Altersklasse wird das Spielrecht der Spieler in Meisterschaftsspielen des Vereins in der Weise eingeschränkt, dass ein Spieler nach der Teilnahme an zwei aufeinanderfolgenden Spielen der höheren Mannschaft/en für die niedrigere Mannschaft erst wieder teilnahmeberechtigt wird, wenn zwei weitere aufeinanderfolgende Meisterschaftsspiele der höheren Mannschaft/en ohne ihn ausgetragen worden sind bzw. nach der letzten Teilnahme an einem Meisterschaftsspiel der höheren Mannschaft ein Zeitraum von sechs Wochen verstrichen ist. Der Tag, an dem der Spieler zuletzt in der höheren Mannschaft mitgewirkt hat, ist in die Sechs-Wochen-Frist einzurechnen. Während der Dauer einer persönlichen Sperre ist die Wiedererlangung des Spielrechts ausgeschlossen.
_____________________________________________________________________________